AGB

Allgemeine Geschäfts und Lieferbedingungen

Geltungsbereich:

Der Gerichtsstand für alle Geschäfte ist Berlin ohne Ausnahme. Dies gilt verbindlich für beide Parteien des Vertrages.

Mit Auftragserteilung bzw. der Übermittlung einer Bestellung bei der Firma Berlingetränkelieferservice auf  elektronischem Weg oder  telefonisch, im weiteren BGLS genannt, erkennt der Käufer unsere AGB`s an. Diese kann Fernmündlich, per Email, per Fax erteilt werden.

Die Bestellmöglichkeiten werden durch unsere Website ausgewiesen und sind nur durch die angezeigten Möglichkeiten dort verbindlich für beide Vertragspartner.

Die Firma BGLS kann die Lieferung versagen bei Zahlungsverzug des Kunden, oder bei unvorhersehbaren Schwierigkeiten die durch den Auftrag entstehen und ist dabei frei von Regressforderungen gegenüber dem Kunden.

Eine Bestätigung der Lieferung bei Termin Lieferungen ist zwingend vorgeschrieben.Mündliche Absprachen oder anders lautende Bedingungen finden keine Anwendungen, bzw. bedürfen der Schriftform.
Unsere Preise sind kalkulierte Barpreise.Preisänderungen vorbehalten bei Hersteller oder Preisänderungen . Angebote freibleibend.
Andere Zahlungsarten nur nach Absprache und Bonitätsprüfung möglich und gesonderter Vereinbarung vorher. Rechnungsdatum ist gleich Lieferdatum dies betrifft auch die Fälligkeit der Rechnung. Bar bei Anlieferung.Der Kunde ist im Verzug nach Erhalt der Warenlieferung und hat die Rechnung zeitnah zu begleichen.
Es Bedarf keiner gesonderten Mahnung.

Lieferung und Lieferzeiten :

Auf Grund des immer stärker ansteigenden Verkehrs in der Berliner Innenstadt können wir
Getränke-Lieferzeiten nur auf 2 bis 3 Stunden eingrenzen.

Lieferzeiten sind stets variabel und nicht fest verbindlich anzusehen und richten sich auch nach der aktuellen Verkehrslage. (Mehr Verkehr ..mehr Stau..)

Nachfragen können über die Büro Hotline beantwortet werden. Wir sind bemüht Termine trotz verstärkt aufkommenden Verkehr einzuhalten. ( 0176-67204645)

Spezielle Termin Lieferungen können gegen Aufpreis gebucht werden. ( 15 Euro Aufpreis) pro Lieferung. Lieferungen erfolgen in der Regel von Montag bis Freitag von 09- 18.00 Uhr. Bei erhöhtem Aufkommen oder durch Feiertage kann sich das verschieben.

Falls Aufträge nicht regelgerecht ausgeführt werden so erfolgt die Lieferung am darauf folgenden Tag an den Kunden.

Ein rechtlicher Anspruch auf Lieferung besteht nicht.
Bei durch höhere Gewalt ausfallenden Lieferungen ist die die Firma BGLS nicht Haftbar zu machen.

Sonderzuschläge/ Treppenlieferung:

Der Kunde stellt sicher das die Lieferung an seine Adresse für den Lieferanten unkompliziert und ohne Hindernisse erfolgen kann. Es ist eine freie Zulieferung zu gewährleisten ungehindert durch Gegenstände oder sonstige Hürden.

Der BGLS haftet nicht entstehende Schäden die durch zugestellte Weg Freiheit ensteht. Der Kunde hat sicherzustellen das eine gefahrlose Anlieferung möglich ist.
Treppen Lieferungen:
Bei Warenlieferungen wird pro Etage ( in dem Fall pro Getränkekiste einzeln)
ein Treppenzusatzentgelt von 0,35 Cent je Kiste und Stockwerk erhoben.
Bei Anlieferungen mit Fahrstuhl entfällt dieser Punkt selbstverständlich.
Dies wird mit der ausgestellten Rechnung zusammen erhoben und einzeln ausgewiesen.
Mit einem Stundensatz von 27,50 Euro ( Netto ) werden Wartezeiten die entstehen durch Verzug ( Messe, Veranstaltungen, veränderter Zeitablauf vor Ort bei Anlieferung ) berechnet falls der Fahrer warten muss.( Beispiel Messe .. Beräumung verschiebt sich Fahrer wird angewiesen zu warten)
Falls eine erneute Anfahrt erfolgen muss wird diese gesondert in Rechnung gestellt.
Eine sogenannte Leerfahrt die eine reine Beräumung oder das Abholen von Leergut gesondert zum Inhalt hat wird mit 15 Euro berechnet kann aber sich durch den Aufwand auch auf 20 Euro erhöhen.
Leergut wird nur entgegengenommen in vollen Kisten und wenn in unserem Sortiment vorhanden

Keine Abholung von Einzelflaschen und Leergut in Tüten in großen Mengen außer Pet ( 0,25 Cent).

Bei Lieferung ist die Ware unverzüglich und das Wechselgeld auf offensichtliche Mängel und auf Vollständigkeit vom Käufer zu überprüfen. Reklamationen müssen sofort beanstandet werden, spätestens jedoch nach 24 stunden nach Rechnungsdatum/ Lieferdatum. Ein Anrecht auf einen speziellen Lieferzeitpunkt besteht nicht. Wir sind jedoch bemüht Ihren Wünschen weitestgehend gerecht zu werden. Der BGLS ist zur Teillieferung berechtigt.

Messebelieferung:
Für die Belieferung unserer Messekunden entsteht uns ein höherer Zeitaufwand, den wir mit 20.00 Euro an die Kunden weitergeben (bedingt durch Wartezeiten und Einlasskontrollen).

Bezahlung :
Die Zahlung erfolgt grundsätzlich in Bar ! Preisänderungen durch uns sind möglich, bedingt durch veränderte Lieferpreise durch den Hersteller oder dem Großhandel und können von der Liste im Netz abweichen. Wir sind jedoch angehalten den Kunden darüber zu informieren. Leider erfolgen Hersteller- oder Großhandel keiner klaren Linie.

Leergut ist bei Auftragserteilung vollständig mit anzugeben. damit Rechnungen richtig ausgestellt werden können. Leergut vor Ort kann gegengerechnet werden und wird dem Kunden sofort gut geschrieben. Jedoch wird hierbei die Rechnung vor Ort geändert und handschriftlich geändert und unterschrieben.Wünscht der Kunde das nicht oder möchte er dies ausschließen so bitten wir darum das Leergut vorher anzugeben !

In der jeweils gültigen Preisliste verstehen sich die Preisangaben als Brutto Preise.

Lieferdatum ist gleich Rechnungsdatum. Preisänderungen oder Rabattierung oder der Abzug von Skonto wird nur gewährt wenn dies vereinbart wurde vor Anlieferung und bestätigt wurde / Teil des Vertrages ist. Ansonsten ist das nicht zulässig.

Bei anhaltend hohen Bestellmengen können Mengenrabatte individuell vereinbart werden.Sonderangebote oder rabattierte Ware ist ausgeschlossen von weiterer Rabattierung.
Es können jedoch Gewerbe Rabatt Regelungen oder Sonderleistungen für Gewerbe vereinbart werden.
Lieferverträge kommen automatisch durch die Erteilung des Auftrages per Mail oder der telefonischen Auftragserteilung und der nachfolgend erfolgten Lieferung an den Endverbraucher zustande. Es bedarf hier keiner weiteren Liefer- oder Vertragsvereinbarung. Mit der Unterschrift selbst oder seines Erfüllungsgehilfen erkennt der Kunde die Lieferung als erfolgt an.
Zahlungsverzug tritt automatisch nach Rechnungslegung / Lieferung nach 7 Werktagen ein und bedarf keiner weiteren Mahnung. Bestellungen bis 15.00 Uhr werden nach Möglichkeit am folgendem Tag ausgeliefert. Bestellungen oder E Mails danach oder ohne Absprache werden nach Machbarkeit zusammengefasst.
Ware und Rechnung ist bei Erhalt sofort zu prüfen.

Kommissionslieferung :
Kommissionslieferung muss vorher bei Bestellung ausdrücklich vereinbart werden ! Der BGLS bietet den Kommissionskauf, ein besonderer Service von uns, zu folgenden Bedingungen an: Mindestbestellwert: 500 Euro Warenwert (ohne Pfandwert) ! Zahlung: bei Lieferung ist sofort in Bar zu zahlen. Mindestverbrauch 75% der gelieferten Warenmenge. Rücknahme max. 25% der Warenmenge, nur vollständige Kästen, Sekt, Spirituosen und Kaffee und bestimmte Waren/ Randartikel sind von der Rücknahme ausgeschlossen( muss vorher abgeklärt werden). Das Leergut wird ausschließlich vom BGLS entsorgt. ( Bei fehlendem Leergut wird der Kunde mit der uns in Rechnung gestellten Mehrwertsteuer auf das Leergut nach belastet ). Rückzahlung nach Waren- und Leergutabholung in Bar abzüglich der Kommissionsgebühr. (Abschlag 15% vom Warenwert) bei 25 % Rückgabe/ Vollware).
Bei höherer Rückgabeqoute von mehr als 30 % Vollware ( 25 % Abschlag Kommissionsgebühr/ Handlingpauschale ).
Bei höherer Rückgabeqoute von mehr als 50 % Vollware ( 35 % Abschlag Kommissionsgebühr/ Handlingpauschale ).
Bei höherer Rückgabeqoute von mehr als 75 % Vollware ( 45 % Abschlag Kommissionsgebühr/ Handlingpauschale ).
Mietsachen müssen unbeschadet zurückgeführt werden oder wieder zur Verfügung gestellt werden sonst erfolgt eine Nachbelastung in Höhe des Wiederbeschaffungswertes dafür haftet der Mieter/ Abnehmer der Ware als Vollschuldner und wird mit dem Wiedereinkaufspreis belastet.
Bei Mehraufwand der Abholung von Kommissionsware (über 25%) beträgt die Abholgebühr 30.00 Euro pro Anfahrt.

Jugendschutz :
Eine  Auslieferung der Bestellung von Spirituosen, Tabakwaren oder sonstiger Artikel, die gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen unterliegen, an nicht volljährige Personen ist nicht möglich. Zur Sicherung der Einhaltung der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften ist der ausliefernde Mitarbeiter berechtigt und verpflichtet, die Übergabe der Waren von der Vorlage eines Personalausweises abhängig zu machen.

Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung durch den Käufer bleiben alle gelieferten Waren Eigentum der BGLS. Verzugszinsen 12%(über Basiszins) werden bei einem Zahlungsverzug berechnet.

Klausel :
Die AGB gelten als bindend, sofern dieser nicht schriftlich widersprochen wird. Die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit einzelner Bestimmungen lässt die Gesamtheit der AGB unberührt es tritt dann die gesetzliche Grundlage ein, abgegebene Angebote der Firma BGLS sind generell frei bleibend gestellt auch wenn nicht extra darauf hingewiesen wird . Bei Warenbestellung gelten die AGB als bindend.

Erfüllungsort und Gerichtsstand:
Erfüllungsort für die Lieferung, für die Zahlung, sowie der Gerichtsstand ist Berlin. Alle gespeicherten Daten werden ausschließlich für Abrechnungszwecke verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Alle Angebote sind freibleibend, Druckfehler und Jahrgangsänderungen vorbehalten!

Mit Änderung der Preisliste und deren Bekanntgabe verliert die ersetzte ihre Gültigkeit! Wir sind ferner berechtigt bei Preisänderungen unseren Preis an den jeweiligen neuen Verkaufspreis anzugleichen ohne weitere Informationen. Preislisten sind online aktuell abrufbar – Preisänderungen bei verändertem Einkaufspreis jederzeit durch uns möglich bedingt durch veränderten Einkaufspreis, der Kunde erkennt dies an. Büro Hotline 030 – 805 78 386 !

Datenspeicherung / Datenschutz:
Alle bei der Bestellung gespeicherten Daten werden ausschließlich für Abrechnungszwecke verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben. Der Kunde erklärt durch seine Bestellung ausdrücklich sein Einverständnis.

Salvatorische Klausel:
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, so berührt dieses nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Irrtümer und Preisänderungen sowie Artikeländerungen vorbehalten.

Mit Änderung der Preisliste und deren Bekanntgabe verliert die ersetzte ihre Gültigkeit!

Stand 22.10.2017

BGLS- Berlin Getränkelieferservice UG i.G